Skip to content Skip to footer

Seelennahrung - Empfehlungen für zu Hause

Wir stellen Dir hier unsere Empfehlungen an Büchern, Filmen und Audio-Aufnahmen vor, die Deine Praxis und Heilarbeit wunderbar ergänzen können.

Übersicht: BücherMeditationenYogaFilme

Bücher

Möchtest Du Dein Leben so gestalten, wie es Dir zutiefst entspricht? Nutze die transformierende Kraft deines Herzens, um aus alten Gewohnheiten auszubrechen und neue, eigene Wege zu gehen. Die Texte und Übungen in diesem Buch lassen Dich eintauchen in die Räume innerer Wahrheit und Heilung. Sie unterstützen Dich dabei, Deine Einzigartigkeit anzunehmen und erfüllt zu leben.

Durch Meditation, Achtsamkeit und die Verbindung zur geistigen Welt öffnen wir unser Herz und kultivieren die Stille des Geistes. Diese Stille schenkt der Seele den Raum, sich zu entfalten und sich auf ganz individuelle Weise zum Ausdruck zu bringen.

Der spirituelle Lehrer Daniel Hertlein ermutigt Menschen, sich selbst zu ergründen, und stärkt sie, ihre Lebensaufgaben hier auf Erden zu meistern.

“Wenn ihr den Atem nicht bewusst steuert, wer ist es dann, der jetzt gerade atmet? Ihr denkt den Atem nicht und ihr atmet trotzdem – ein Tun, obwohl ihr nichts tut. Fühlt diese Aktivität. Seid verbunden mit dieser Aktivität. Erlebt immer wieder das Geatmetwerden.”

Menschlich, mit tiefgründiger Leichtigkeit und unbestechlicher Klarheit geht der spirituelle Lehrer Daniel Hertlein auf die Fragen seiner Schüler und grundlegende Aspekte des inneren Weges ein und zeigt, wie wir durch eine yogische Lebensweise uns selbst im Leben wieder finden.

Ob es um “Leben und Tod” geht, um “Mensch sein”, “Eins sein” oder darum, wie eine Fliege uns erleuchten kann – die im Rahmen eines Meditations-Retreats gehaltenen Vorträge des spirituellen Lehrers Daniel Hertlein öffnen die Türen von unserem gewöhnlichen Bewusstsein in den weiten Raum des Gewahrseins.

“Das äußere Leben schenkt uns lediglich den Raum, in dem wir unser Inneres zum Ausdruck bringen können – und müssen.”

Das ist die grundlegende Aussage dieses Buches: Die inspirierenden Worte erinnern uns daran, wie wichtig es ist, immer wieder nach innen zu blicken. Der Leser wird motiviert, das im Inneren erfahrene Glück im Außen zu verwirklichen.

Seit Tausenden von Jahren wird in der Yogischen Tradition das Wissen um Verwirklichung in einer gelebten Verbindung von Lehrer zu Schüler unmittelbar übertragen.

Gesammelte und auf die Essenz bezogene Mitschriften aus Meditation und Satsang, die in direktem Austausch zwischen dem spirituellen Lehrer Daniel Hertlein und seinen Schülern entstanden sind, schenken hier zahlreiche und vielschichtige Einblicke in diese kostbare Tradition – gelebt in der heutigen Zeit.

Paramahansa Yogananda erzählt  seine inspirierende Lebensgeschichte: Er beschreibt u. a. seine Begegnung mit vielen Heiligen und Weisen, seine zehnjährige geistige Schulung durch seinen erleuchteten Meister und die mehr als 30 Jahre, die er in Amerika verbracht hat, wo er die befreiende Lehre des Kriya-Yoga verbreitete. Mit liebenswertem Humor wirft er Licht auf die tiefsten Geheimnisse des Lebens und des Kosmos.

 

Ermutigende und kraftvolle Einblicke, die helfen, den Herausforderungen des täglichen Lebens im Licht geistiger Erkenntnis zu begegnen. “Wenn ihr mit Gott in Verbindung steht, seid ihr kein sterbliches Wesen mehr, sondern ein göttliches. Dann fallen alle Fesseln, die euch behindern, von euch ab.”

In einer auf den westlichen Menschen abgestimmten Auslegung der buddhistischen Lehren, auf denen das berühmte “Tibetische Totenbuch” basiert, führt Sogyal Rinpoche an eine Lebenspraxis heran, durch die der Tod seinen Schrecken verliert und der Alltag an Authentizität und Lebensfreude gewinnt.

“Auf einen Schlag, in einem einzigen Augenblick, war meine ganze Welt zu einem Häufchen Asche reduziert. Eine unbekannte Macht drängte mich, noch tiefer vorzudringen. Ich musste auch noch dieses übriggebliebene Häufchen Asche infrage stellen.” In einem Prozess der inneren Wandlung durchläuft der Autor eine tiefgreifende Transformation. Die unkonventionellen Methoden des Meisters werfen ihn auf sich selber zurück und entziehen ihm sämtliche Gewissheiten.

Milarepa – Zauberer, Einsiedler, Dichter und Mystiker – findet nach einer Jugend der Verirrungen und schwarzen magie, nach schweren Bußübungen und Prüfungen den Pfad des Lichts und erlangt den höchsten Zustand der Befreiung, Nirvana.

Thich Nhat Hanhs romanhaft erzählte Buddha-Biografie ist zugleich eine brillante Einführung in den Buddhismus.
In lebendigen Bildern schildert der bekannte Zen-Meister die Lebensgeschichte Siddhartha Gautamas, des historischen Buddha. Dabei zeigt er ihn nicht als mythisches, übernatürliches Wesen, sondern als einen Menschen, der uns nahe ist, der uns berührt und sein volles Potenzial verwirklicht.

Geführte Meditationen

Ein stiller Geist ist der Ausgangspunkt für jede innere Reise, für Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Sobald Du die Grenzen Deiner persönlichen Realität überschritten hast, erkennst Du, dass Du nach Wahrheit oder Deiner Bestimmung nicht aktiv suchen musst.

In seinen Heilmeditationen führt Dich Daniel Hertlein zum Göttlichen in Dir selbst. Vergebung, Erlösung, Heilung … entspringen hier. Aus der göttlichen Liebe, die Dich so sein lässt, wie Du bist. In der Liebe zu Dir selbst steckt eine große Kraft. Sie ermöglicht es Dir, alles anzunehmen und willkommen zu heißen, was in Dir auftaucht. So dass sich alles zeigen darf und Du Dich zeigen darfst. Die transformativen Kräfte Deines Herzens können in dem unendlichen Raum, der dann entsteht, wirken und wandeln.

Heilsame Yoga-Reihen

Dein Geist kommt zur Ruhe und Spannungen im Körper werden gelöst, damit die kostbare Lebensenergie frei in dir fließen kann. „Befreites leben“ lehrt Dir einen heilsamen Umgang mit Dir selbst und ist bei regelmäßiger Ausübung ein unglaublich wertvoller Schlüssel zu einem reichhaltigen und kreativen Leben.

Durch eine reinigende Atempraxis, stille und dynamisch-meditative Körperübungen sowie Licht-Visualisierungen berührst Du deinen physischen und feinstofflichen Körper. Je mehr es Dir gelingt, deine Energiebahnen von Blockaden zu befreien, desto mehr wirst Du mit Vitalität, innerem Gleichgewicht und spiritueller Empfänglichkeit beschenkt.

Nimm Dir die Zeit und schaffe Platz. Wende Dich dir selbst zu. Dann gibt Dir diese CD die Möglichkeit, tief durchzuatmen. In die Stille einzutauchen. Dich selbst wahrzunehmen. Einfache Übungen und eine geführte Meditation lassen Ruhe entstehen.

Basierend auf den fünf traditionellen Yoga-Säulen Asana, Pranayama, Vinyasa, Bandha und Drushti wurde eine Einzelstunde abgehalten und live, in der authentischen Atmosphäre eines Yogaraumes, aufgenommen. Vor dem Hintergrund meditativer Musik lädt Daniel Hertlein zu einer Privatstunde ein – zuhause oder unterwegs.

Filme

Zen erzählt die Lebensgeschichte des Japaners Dôgen Zenji, der im 13. Jahrhundert den Zen-Buddhismus von China nach Japan brachte. Er gilt als Begründer des Soto-Zen und Erneuerer des Buddhismus.

Mit den persönlichen Schilderungen seiner eigenen Suche nach Erleuchtung und der Beschreibung aller Schwierigkeiten die ihm auf seinem Weg begegneten, machte Yogananda die uralten Lehren des Yoga einem modernen westlichen Publikum zugänglich.

Dokumentation über das Leben und Wirken von Sogyal Rinpoche, dem bedeutendsten buddhistischen Gelehrten der Gegenwart nach dem Dalai Lama.

Der Film erzählt die Lebensgeschichte des indischen Unabhängigkeitskämpfers Mohandas Gandhi, genannt Mahatma Gandhi.

Was passiert eigentlich mit mir, wenn ich tot bin? Das ist definitiv immer noch die am kontrovers diskutierteste Frage der Menschheitsgeschichte, eben weil sie nicht zu beantworten ist. Oder vielleicht doch? Basierend auf dem in Brasilien mehr als zwei Millionen Mal verkauften Buches Nosso Lar des Mediums Chico Xavier, brachte Regisseur Wagner de Assis dieses Werk im Jahre 2010 auf die Leinwand. Zu diesem Zeitpunkt war Astral City – A Spiritual Journey die teuerste Produktion in Brasilien überhaupt und gewann zudem auch einige Filmpreise.